Friedl - Klettersport in Zweibrücken - seit 1993 - Friedl - klettern, bouldern und mehr, draußen und drinnen, in Zweibrücken, der Pfalz und weltweit...

Friedl - Klettersport in Zweibrücken - seit 1993: Neues

Neues

16.12.2007 - Alte Bilder gesucht:

Der Autor dieser Seiten würde gerne einige alte Bilder zur Klettergeschichte in Zweibrücken veröffentlichen. Wer also altes Bildmaterial hat, das er zum Scan bzw. zur Repro zur Verfügung stellen könnte, soll sich bitte melden!

16.12.2007 - Auf ins 15. Friedl-Jahr!

Hallo Friedl-Mitglieder, am Samstag den 15.12. fand eine sehr gemütliche und zugleich lustige Weihnachtsfeier für das Jahr 2007 im Friedl statt. Nach einem leckeren Raclette, zu dem jeder irgendwie etwas beitrug, und nach gutem Wein und leckeren kühlen Bierchen wurden im "offiziellen"-Teil folgende "Beschlüsse" befasst:

1. Die Kasse bzw. das von Markus K. geführte Konto wurde "geprüft". Es besteht weiterhin eine solide Basis.
(Die Anlage in "Fonds" - Frage hierzu von Hauer: "Fisch oder Fleisch"? - wurde abgelehnt ;-) - Infos zur Kasse/Konto bei Markus K.)

2. Dem Beitritt von Pascal und Mirella Horn sowie Stefan Rauhut wurde nachträglich einstimmig zugestimmt.

3. Der/dem Austritt von Michael und Sandra Peidl sowie Mathias Krause wurde festgehalten / zugestimmt.

4. Timon und Lutz Krietenbrink möchten wieder beim Freidl mitmachen. Nach dem Einrichten eines Dauerauftrags bzw. nach einer Einzugsermächtigung erhalten Sie einen Schlüssel und werden Mitglieder.

5. Die Mitglieder Norbert Ruffing und Eduard Glass, die bei der Weihnachtsfeier nicht anwesend waren (bzw. verhindert waren), haben telefonisch bzw. via SMS ihre weitere Mitgliedschaft bekundet, unterstützen den Friedl somit weiterhin , und grüßen alle Friedls - (Anm.: ...einfach schön, Klasse Einstellung! Liebe Grüße zurück und hoffentlich bis demnächst...).

6. Der Mitgliederbestand beträgt somit mit Stand Dez. 2007: 16 zahlende Mitglieder. (rechnerisch benötigt: 14,4 Mitglieder)

7. Der Installation eines Campusboards ("Hangelbrett") im Friedl wurde unter der Auflage zugestimmt, eine menschenfreundliche Durchgangshöhe zu erhalten.

8. Zum 15-jährigen Jubiläum des Friedl im Februar soll eine kleine Feier stattfinden, zu der alle ehemaligen Friedl-Mitglieder, insbesonder die Gründungsmitglieder, eingeladen werden sollen. Bisherige Idee hierzu: "Bayrisches Frühstück" mit Weißbier und Brezeln sowie zusätzlich einige "Häppchen" zum Essen. Ein geeigneter Termin wäre der 23.02.2008 oder der 01.03.2008, (fast auf den Tag genau 15 Jahre nach der Einweihungsfete!). Näheres hierzu demnächst hier.

12.12.2007 - Boulderliste Friedl:

Hallo Friedls, nachdem immer wieder mal die Idee einer Auflistung einiger Boulder als "Ideengeber" bzw. "Erinnerungshilfe" im Raum stand, liegt nun mit der "Boulderliste Friedl" eine Auflistung verschiedener schöner bzw. lohnender "Boulderprobleme" im Friedl vor. Darin werden ca. 35 Boulder sowie etliche zusätzliche "Varianten" (z.B. Griff = Tritt) vorgeschlagen. Anschauen und bouldern! - es lohnt sich.

01.12.2007 - Weihnachtsfeier am 15.12.2007:

Dieses Jahr wird die Weihnachtsfeier im Friedl am Samstag den 15.12.2007 ab 19:00 Uhr stattfinden.
Es wäre dabei natürlich am schönsten, wenn möglichst alle Friedls kommen würden bzw. könnten. In diesem Zusammenhang bitte bei Katja Wirtz melden. Wie schon angekündigt werden wir Raclette machen. Nähere Infos hierzu bzw. notwendige Mitbringsel werden in den nächsten Tagen via eMail bzw. Telefon besprochen.

12.11.2007 - Weihnachtsfeier 2007?

Wie in den letzen Jahren so möchten wir auch dieses Jahr wieder eine Weihnachtsfeier im Friedl machen. Es wäre dabei natürlich am schönsten, wenn möglichst alle Friedls kommen würden bzw. könnten. Bitte schickt mögliche Terminvorschläge bzw. Termine wo es wirklich ganz schlecht ist (z.B. Weihnachtsfeier in der Schule, im Betrieb,…) - wir werden dann versuchen einen günstigen Kompromiss zu finden… Dieses Jahr wollen wir Raclette machen. Nähere Infos hierzu bzw. notwendige Mitbringsel demnächst in einer Mail.

12.11.2007 - Neues Mitglied:

Das Klettertalent Stefan Rauhut (und Friedl-Nachbar) möchte gerne im Friedl mitmachen. Nach kurzer Absprache mit einigen Friedls haben wir unbürokratisch entschieden Stefan als Friedl-Mitglied aufzunehmen. Wie in vergangenen Fällen auch schon, geschieht dies vorerst unter Vorbehalt bis zur Weihnachtsfeier, wo dann im Zweifelsfalle nochmals über den Beitritt neuer Mitglieder diskutiert werden kann…. Sollten diesbezüglich aus irgendwelchen Gründen jetzt schon Bedenken oder Anregungen bestehen, dann meldet euch bitte.