Friedl - Klettersport in Zweibrücken - seit 1993 - Friedl - klettern, bouldern und mehr, draußen und drinnen, in Zweibrücken, der Pfalz und weltweit...

Friedl - Klettersport in Zweibrücken - seit 1993: Neues

Neues

08.12.08 - Friedl-Weihnachtsfeier

Es ist wieder soweit - am Samstag, 13. Dezember, ab 19.30 Uhr, findet unsere Friedl-Weihnachtsfeier statt.
Wir nutzen dafür die zurzeit leer stehende Nachbarwohnung - ihr könnt an dem Abend den Hintereingang benutzen!
Wie immer ist für Essen und Getränke gesorgt - wir brauchen also "nur" euch. Wer jedoch Kleinigkeiten wie Plätzchen, Wein oder ähnliches mitbringen möchte, kann das natürlich gerne tun!

Ebenfalls wie jedes Jahr gilt es über Ab- bzw. Neuzugänge zu entscheiden. Vorweg: Marc und Esther Scheer haben angekündigt, zum Ende dieses Jahres auszutreten, als mögliches neues Mitglied bewirbt sich der nette Saarländer Manuel aus Lautzkirchen (Gastkletterer, der schon häufiger da war).
Meldet euch doch bitte unter info@friedl-zw.de, wenn ihr kommt!

24.04.08 - Es gibt Neuigtkeiten...

Hallo, wer es noch nicht bemerkt haben sollte - der Friedl wurde in den letzten Wochen gänzlich fertiggestellt und wurde einfach Klasse. Durch eine kleine freiwillige Spendenaktion, bei der über 300 Euro gespendet wurden, sowie die Vorfinanzierung einiger Friedls konnte die Dämmung des Bodens nun perfekt umgesetzt werden (Schwingboden mit Verbundschaumstoffauflage sowie einem neuen Teppich). In den letzten Tagen wurden dann noch einige Holzstrukturen zur Griffmontage im Dach angebracht, so dass nun viele Foothooks usw. möglich sind und das Bouldern dadurch noch mehr Spaß machen sollte. Eine Boulderliste folgt dann auch noch irgendwann...

Da sich der Friedl nach dem Umbau an gewissen Tagen großer Beliebtheit erfreut, sollten alle Friedls berücksichtigen, dass der Friedl ein privat betriebener Boulderraum ist und dass Gastkletterer nur in vertretbarer Anzahl und Häufigkeit (ein Gast pro Mitglied / Gruppe) mitgebracht werden sollten um zahlenden Mitgliedern eine uneingeschränkte Nutzung zu ermöglichen.
Gastkletter müssen sich hierbei auch unbedingt in die ausliegende Liste eintragen.

Da im Zuge der aktuellen Nutzung einige Gäste die Anfrage bzgl. einer Mitgliedschaft stellten, soll an dieser Stelle nochmals darauf hingewiesen werden, dass (wie bei der letzten Weihnachtsfeier bzw. beim Treffen zum Umbau besprochen) vorerst keine weiteren Mitglieder aufgenommen werden und die Auslastung erstmal "beobachtet" wird um allen aktuellen Friedls ein angenehmes Trainieren zu ermöglichen.
(Für die Mitgliedschaft gelten in diesem Zsammenhang die auf dieser Webpräsenz aufgeführten Regeln.)

Wann und wo sollen wir unsere Friedlfeier machen? Als Termin für die "offizielle Friedlfeier zum 15. Geburtstag" wurde von einigen der 31. Mai vorgeschlagen. Gibt es hierzu Kritik, Anregungen und Ideen? Allgemein geht derzeit die Idee einer kleinen Feier im Raum neben dem Friedl bzw. hinterm Friedl mit Grillwürstchen, Flammkuchen und Bier umher, zu der man die Alt-Friedls einladen könnte. Alternativ wäre evtl. auch eine Feier in der Skihütte in der Fasanerie möglich. Wer findet dies gut und würde in diesem Zusammenhang mit anpacken und könnte etwas dazu beitragen - bitte melden!

Wer es noch nicht gelesen hat: die Geschichte der Friedls wurde - wegen der Erweiterung - überarbeitet und aktualisiert - lesen!....

28.02.08 - Der Friedl hat heute 15. Geburtstag!

Hallo Friedls, vorweg: für alle, die noch nicht im "neuen Friedl" waren - hingehen, staunen und klettern!!!
Ja, nach genau 14 Tagen Bauzeit ist der Friedl zu weit über 90% fertig (Nur der Boden ist noch nicht fertiggestellt). Bouldern geht dank vieler Crashpads aber trotzdem schon ganz gut, und einige sehr schöne Boulder gibt es auch schon!

Genau heute, am 28.02.08, wird der Friedl 15-Jahre alt!!!
Wir wollen deshalb morgen Abend (29.02.08) im Friedl spontan einige Bierchen oder Gläser Wein trinken. Wer kommen möchte, sollte einfach etwas zu trinken bzw. zu essen (Knabberkram usw. ...) mitbringen - oder wir bestellen Pizza?!?

Die "offizielle Friedlfeier zum 15. Geburtstag" gibt`s dann, wenn der Boden fertiggestellt ist - also ungefähr im März oder April!

Bilder zur Bauphase bzw. zum fertigen neuen Raum gibt`s dann in den nächsten Tagen online.
So, bis morgen....

15.02.08 - Achtung Baustelle!

Hallo, da aktuell im Friedl einiges an Baumaterial und an Werkzeugen herumliegt, ist das Bouldern im Friedl derzeit sehr gefährlich, also aufpassen bzw. noch etwas warten!
Auch die in der neu errichteten Wand eingebrachten Einschlagmuttern können und werden sich wahrscheinlich noch etwas "setzen" so dass sich Griffe drehen können - und werden!
Dass Baustellen potentiell gefährlich sind, hat diese Woche Hartmut K. bewiesen, der nach einem Feldaufschwung an einem noch nicht befestigten Querbalken aus fast 2 Metern Höhe waagrecht auf den alten Dielenboden aufschlug! Bis auf eine große Beule, einen blauen Hinterkopf und diverse geprellte Knochen ist glücklicherweise nichts passiert!
Dass das Bouldern draußen nicht weniger Gefahren bietet, hat letztes Wochenende Pascal H. am Wartenberg in der Pfalz bewiesen. Nach einem Griffausbrauch flog er aus repektabler Höhe (Neudeutsch: "Highball") auch auf den Rücken und hatte auch sehr viel Glück, dass nichts Schlimmeres passiert ist. (2 Meter weiter und er wäre nochmals 4 Meter tiefer in eine Gruppe Boulderer geflogen...). Also aufpassen und nicht die Feier zum 15-jährigen Jubiläum des "neuen" Friedl verpassen!

15.02.08 - Umbau des Friedl!

Sehr gute Neuigkeiten!!!, nachdem sich am Montag, 28.01.08, alle Interessierten und Bauwilligen zu einem äußerst positiv verlaufenen "Planungs- / Kritikgespräch" getroffen haben, wird der Friedl seit Samstag, 09.02.08, zu seinem 15-jährigen Bestehen umgebaut bzw. erweitert!
In der Zeit seit Samstag wurden neben dem fast kompletten Materialeinkauf (samstags, 8:30 Uhr !!!) und den notwendigen Entrümpelungs- bzw. Abrissarbeiten bereits die Unterkonstruktion fertiggestellt und alle Deckenplatten (inklusiver der ersten Griffe ;-) ) montiert! In diesem Zusammenhang wurden die Platten gebohrt, Einschlagmuttern versenkt, Balken zugeschnitten und eingepasst, Wände bearbeitet bzw. Wandteile herausgerissen und die Elektroinstallation vorbereitet. Am Samstag gab`s zur Stärkung bei schönem Wetter deftigen Eintopf mit Sonnenschein hinterm Friedl.
In den kommenden Tagen, insbesondere morgen, am Samstag, 16.02.08, sind nochmals größere "Einsätze" geplant um die Erweiterung bzw. den Umbau zu beenden. (Ein Grill wird auch vorhanden sein...) Alle Kletter- bzw. Boulderbegeisterten müssen also in den nächsten Tagen mit einer eingeschränkten Nutzbarkeit des Friedls leben bzw. müssen noch etwas warten, können aber bei Interesse gerne helfen das Projekt möglichst schnell fertig zu stellen. Bilder zum Umbau und noch mehr Informationen hierzu demnächt auf diesem Medium. P.S.: Im Namen aller Friedls einen großen Dank an alle Helfer!!!

23.01.08 - Neue Mitglieder!

Hallo Friedls, wie an der Weihnachtsfeier bereits angesprochen, wollen die ehemaligen Friedlmitglieder Andre A. und Timon K. (Sohn von Hartmut K.) wieder Mitglieder werden. Da an der Weihnachtsfeier diesbezüglich keine Einwände bestanden, erhalten die beiden einen Schlüssel sobald sie einen Dauerauftrag eingerichtet haben.
Zudem hat Babara D. (Freundin von Andre A.) Interesse an einer Mitgliedschaft. Wie in vergangenen Fällen auch, ermöglichen wir (nach erfolgter Absprache) diese Mitgliedschaft, sofern niemand etwas dagegen hat (falls doch - bitte melden! Und wie immer unter Vorbehalt, d.h. die gemeinsame "Abstimmung" erfolgt dann beim nächsten Treffen).

23.01.08 - Umbau des Friedl?

Hinsichtlich des vorgeschlagenen Umbaus des Aufenthaltsraumes sowie der "Ergänzung unten" möchten wir uns gerne am Montag, 28.01.08, um 19:00 Uhr zu einem "Planungs- / Kritikgespräch" im Friedl mit allen Interessierten und Bauwilligen treffen. Ideen und Kritik bzw. Fragen zu dem Umbau bitte also spätestens bis dahin mitteilen oder einfach vorbeikommen! (Wein und Knabberzeugs sind willkommen…) Skizzen und "Pläne" hängen im Friedl aus bzw. stehen hier: (Plan oben, Plan unten) zum Download bereit.

23.01.08 - Bilder online!

Seit Mitte Januar stehen nun endlich die ersten Bildergalerien auf der Friedl-Webseite - anschauen! Bitte denkt auch weiterhin daran - wenn ihr Lust habt - mir Bildmaterial zukommen zu lassen, so dass unsere Bilderseite wachsen kann. Insbesondere alte Bilder sind dabei willkommen!

07.01.2008 - Ein frohes neues (Kletter-) Jahr!

Hallo Friedls, etwas verspätet die besten Wünsche und alles Gute für ein gesundes und erfolgreiches (Kletter- und Boulder-) Jahr 2008!

07.01.2008 - Friedl-Umbau bzw. Erweiterung?

Hallo, bei verschiedenen Gesprächen bzgl. der Umsetzung eines Campusboards im Aufenthaltsraum des Friedl wurde u.a. von Klaus-Peter B. der Vorschlag gemacht in den Aufenthaltsraum einen weiteren Boulderraum mit einem sehr stark überhängenden Wandteil für "Dachkletterei" einzubauen.
Der Aufenthaltsraum würde hierbei in seiner jetzigen Form zwar entfallen, dafür hätten wir dann aber fast alle Wandneigungen und wesentlich mehr Wandfläche zum Bouldern und würden diesen Raum effektiv sportlich nutzen!
Die Umsetzung sollte dabei so erfolgen, dass vom oberen Raum nach unten bzw. umgekehrt geklettert werden kann. Das eigentliche ("ursprüngliche") Campusboard würde dabei "integriert" werden (z.B. über der Tür).
Zudem würde die Heizung so optimiert werden, dass im unteren Raum auch endlich einmal etwas Wärme ankommen würde.
Als alternativen Aufenthaltsraum bzw. "Veranstaltungsraum" wäre laut Klaus-Peter B. die alte "Wurstküche" hinterm Friedl nutzbar. Eine Garderobe oder Ablage ließe sich im Flur und im Wandfußbereich (dort verdeckt) umsetzen.
Anmerkung: Material (eine existierende Kletterwand) für die Umsetzung könnte evtl. Pascal H. abgeben bzw. verkaufen, Griffe können Stefan R. und Pascal H. beisteuern (zudem ist derzeit schon eine Kiste Griffe vorhanden), so dass sich also die Kosten gering halten dürften.
Hinsichtlich der zukünftigen Friedlfeiern machte Klaus D. den Vorschlag z.B. Weihnachtsfeiern in Zukunft alternativ auch in der (schönen) Ski-Hütte (Fasanerie) - also wie früher extern - veranstalten zu können.
Die große Frage an alle Friedls lautet nun: Wer findet die Idee prinzipiell gut und wer nicht? Wer hat hierzu Ideen, Fragen bzw. Kritik?
Bitte melden!

07.01.2008 - Neue Tritte und Griffe:

Hallo Friedls, in den letzten Tagen des Jahres 2007 haben der Autor dieser Seiten und Stefan R. einige Spax-Tritte im stark überhängenden Wandteil eingeschraubt, so dass dort nun alternativ mit etwas realistischeren Tritten geklettert bzw. gebouldert werden kann.
Hinweis: Die Dinger sind klein (wie draußen...), also etwas suchen... ;-)
Des Weiteren hat Stefan R. eine Kiste mit Griffen gespendet. Von dieser Stelle aus noch einmal vielen Dank!